Montag, 30. Juli 2012

Spaziergang zu den drei Teichen

Mitten im Wald liegt ein Ausflugsziel das sich "Drei Teiche" nennt. Da sind wir als Kinder ab und zu hin gewan- dert, haben Schiffe schwimmen lassen und die Fische und Enten gefüttert. Schon damals waren es allerdings mehr als drei Teiche, fünf wenn ich mich recht erinnere. Die waren alle sehr gepflegt, damals.

Nun war ich schon lange nicht mehr da. Deshalb habe ich mir Urlaub von meiner Frau erbeten, mit wollte sie nicht, und bin mit dem Auto zum Parkplatz am Waldrand gefahren, und von da aus zu den Teichen gelaufen. 


Leider musste ich feststellen dass die Teiche dem allgemeinen Sparzwang zum Opfer gefallen sind. Drei davon sind schon zu geschwemmt und zum Sumpf geworden. Der zweitgrößte ist zwar noch nicht zu, aber man sieht schon das er nicht mehr sehr tief ist.


Der wesentlich größere Hauptteich wächst auch langsam zu. Es haben sich Schlammbänke gebildet auf denen sich diverse Wasserpflanzen wohl fühlen. 


Man sieht auch an der braunen Farbe des Wassers dass es eine Menge Schlamm mit führt. Im Unteren Bereich findet man aber noch eine ziemlich große freie Wasserfläche.




Vor einiger Zeit habe ich mir einen Polfilter gekauft. Damit soll man, unter anderem, Spiegelungen an der Wasser- oberfläche ausblenden und unter die Wasseroberfläche schauen können. Mal sehen ob es klappt:




Nun ja, teilweise schon. Aber dieses Wasser ist auch ziemlich lehmig. Sehr schön fand ich auch diese Mini- Bäumcheninsel.


Die Sonne stand schon ziemlich tief als ich mich endlich von den Teichen losreißen konnte und wieder dem hei- mischen Herd entgegen trabte.


Kommentare:

  1. Hi
    ein wirklich toller Blog :-)
    lg Archi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank deinem Tipp! Danke dafür!

      Löschen
    2. Guten Morgen Hans
      Wo sind die Aufnahmen her ? Ich meine ortstechnisch. Es ist wunderschön dort.
      lg Uli

      Löschen
    3. Die sind aus Witten, ich glaube der Wald heißt da Buchenholz. Wenn du das hier in die Adresszeile deines Browsers kopiert wird die der Ort in Google Maps gezeigt:

      https://maps.google.com/maps?q=N51.43019329632412+E7.3895180225372314&t=h&hl=de

      Ein Parkplatz ist hier:

      https://maps.google.com/maps?q=N51.43520983271508+E7.389013767242432&t=h&hl=de

      Immer da wo der grüne Pfeil hinzeigt!

      Löschen
    4. Ach ja, Gummistiefel wären vielleicht auch nicht schlecht, wenn man da hin möchte. Als ich da fotografierte planschten einige Leute, Kinder und Erwachsene, im Bach herum, und beschäftigten sich anscheinend auch mit der darin enthaltenen Tierwelt.

      Löschen
  2. Guten Morgen Hans
    Das ist ja nicht weit von DD. Mal schauen, ob ich da bald hin komme. Stiefel sind immer im Auto. Wir gehen gerne quer von den Wegen ab.
    lg Uli

    AntwortenLöschen