Montag, 7. Mai 2018

Verdächtiger Mensch im Ort

Ein verdächtiger Mensch wurde heute in unserem Ort gesehen. Er wanderte gemütlich durch den Ort, schaute sich auffällig in der Gegend um, betrachtete Häuser und Gärten und trug dabei eine professionell aussehende Kamera, mit der er ab und zu ein Foto machte.

Hier und da blieb jemand stehen und beobachtete misstrauisch sein Tun. Ob er wohl künftige Diebestouren auskundschaftet?

Nein tut er nicht! Da kann ich Entwarnung geben! Es ist nur ein harmloser Stockumer Mitbürger der das Fotografieren schon seit frühester Jugend als Hobby betreibt.

Fotografen entwickeln mit der Zeit eine besondere Art zu sehen. Sie schauen sich um. Beobachten das Licht, sehen die Farben, das Zusammenspiel von beidem und überall Motive.

Motive die privat sind und nicht fotografiert, aber immerhin angeschaut werden dürfen. Aber Gott sei Dank auch andere die genau so schön oder sogar noch schöner sind.

Kommentare:

  1. Hallo Hans,
    tolle Bilder, ganz großes Kompliment! Die ersten beiden Rhododendron sind bei uns schon verblüht aber ein paar öffnen gerade ihre Blütenknospen.
    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Danke sehr, Katerina, aber ich sehe keinen Unterschied zu den Bildern auf deinem Blog. Die sind mindestens genau so schön.

    AntwortenLöschen