Donnerstag, 3. April 2014

Kater Rocky hat was Neues

Eigentlich wollte das Mutter-Tochter-Gespann ja nur neues Futter für Tochters Kater kaufen. Aber dann sahen sie dieses Katzenkörbchen und konnten nicht widerstehen.

Zuerst wurde es auf dem Küchentisch abgelegt, da der vorgesehene Platz erst noch mal gereinigt werden sollte. Kater Rocky konnte natürlich nicht warten, und musste den Neuerwerb schon mal unter die Lupe nehmen.







Dann war es soweit, das Katzenkuschelkörbchen wurde auf den vorgesehenen Platz gestellt. Kater Rocky begab sich zur Einweihung.





Das macht allerdings ganz schön müde, da muss man sich anschließend ein wenig in der Sonne räkeln.


Und dann könnte man auch mal wieder die Schuhe.... ....Frauchen schaut doch nicht her?????


Kommentare:

  1. Hallo Hans,

    ja, Frauen finden immer sehr hübsche Dinge für die Tierchen. Mir geht es da ganz genau so! Nur leider liebt unsere Katze solche Dinge nicht. Ich verwende sie dann für unseren Chihuahua, der jetzt schon fast in jedem Zimmer ein Körbchen hat.

    Rocky scheint das aber sehr gut zu gefallen und so hat sich die Investition doch gelohnt. Die Bilder sind Dir hervorragend gelungen, Kompliment!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kater-Rina (hab deinen Namen passen zum Beitrag modifiziert ;-) ),

    Danke, danke, ja ich bin schon ein fotografisches Genie. Und heute ein bisschen zu Unsinn aufgelegt! ;-)

    Die ersten vier Bilder verlangten tatsächlich ein wenig fotografisches Geschick, denn das helle Fenster im Hintergrund irritiert meistens die Kamera, so dass alles andere nur noch schwarz ist. Da muss man die Situation erkennen und den Aufhellblitz zuschalten. Da war ich mal kein Schussel und habe an alles gedacht.

    Ja, Rocky unser kleiner Kobold, liebt das Körbchen. Mittlerweile gibt es zwar fast mehr "Katzenmöbel" als andere, aber dieser Neuerwerb hat doch gepasst. Bin schon gespannt was das nächste sein wird.

    L. G., Hans

    AntwortenLöschen
  3. Ha ha, ich bin ja gar kein Kater! Ich habe schon gemerkt, dass Du heute gut drauf bist und finde es prima. Wie immer, hast Du alles richtig gemacht. Mir gefällt das letzte Bild am besten weil Rocky da direkt in die Kamera schaut. Zu den Katzenmöbeln kann ich nur sagen, wer sein Tier liebt, der verwöhnt es auch. Ist doch Super!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kathi,

    ja, ein Kater bist du nicht, wohl war! Aber ich denke wenn man mal albern ist dann auch richtig! ;-)

    Zur Zeit kann ich ganz gut und locker drauf los schreiben und nutze das aus so lange es anhält. Keine Ahnung warum das so ist, und noch weniger Ahnung warum es immer öfter nicht so ist. Wahrscheinlich setzt so langsam die Verkalkung ein!? Immerhin bin ich ja, obwohl der Status nicht so ist, schon im grossväterlichen Alter! ;-)

    L. G., Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hans,

      man muss auch manchmal albern sein, sogar in unserem reifen Alter.

      Das mit der Verkalkung nehme ich Dir nicht ab, Ich hatte das schon mit 30 und fühle mich heute immer noch nicht verkalkt. Na ja, in den Knochen hatte ich diesen Kalk schon mal aber den habe ich abgeschüttelt. ;-)

      Mach es Dir nicht zu einfach und schiebe Dein Alter vor, es ist einfach die fehlende Konzentration und das kann man ändern, wenn man es wirklich will! Dem Alter nach könnte ich schon Ur- ur ur Oma sein, es kommt immer darauf an, wann die Kinder anfangen. Eine Schulfreundin von mir hat ihr erstes Kind mit 13 bekommen und mit 27 war sie schon Oma. Das sind alles faule Ausreden! ;-)

      Liebe Grüße, Kathy

      Löschen