Sonntag, 22. April 2018

Dinkel-Roggen-Spiralen

Heute habe ich die Dinkel-Roggen-Spiralen von Stefanie Herberth ausprobiert. Den Teig kurz vor Mitternacht gemischt und geknetet und heute Vormittag die Spiralen geformt und gebacken. Für einen ersten Versuch gefallen sie mir ganz gut.

Dabei konnte ich auch das Ausrollen von Teigsträngen üben und werde mich jetzt auch mal an die Herstellung von Knöpfen begeben.



Rezept: https://www.hefe-und-mehr.de/2012/06/dinkel-roggen-spiralen/

Kommentare:

  1. Hallo Hans,
    habe nun eine halbe Stunde verbracht, um einen Kommentar hier zu schreiben. Macht aber nix. :-)
    Habe die Probleme auch bei meinen blogspot Blogs.
    Lecker sehen Deine Brötchen aus!
    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katharina,

    ich habe sowieso so langsam den Eindruck dass die digitale Technik immer unzuverlässiger wird. Als ob das alles viel zu schnell in die verschiedensten Richtungen gewachsen ist und nun nicht mehr so wirklich zusammen passt. Ob PC, Smartphon oder Tablet, mit irgend welchen Problemen hat man da immer zu kämpfen.

    Ja, die Spiralen waren sehr lecker, aber dass ist ja fast schon Standard bei selbst gebackenem.

    AntwortenLöschen