Freitag, 30. Mai 2014

Endlich in Heppenheim


Blick von der Starkenburg aus auf Heppenheim

Ja, seit Sonntag sind wir wieder in Heppenheim! Nachdem ich im letzten Jahr wegen meiner Erkrankung den Urlaub absagen musste, hatte ich mir den diesjährigen Urlaub als Ziel gesetzt. Mit diesem Ziel vor Augen fiel es mir leichter mich durch die schwere Zeit hindurch zu kämpfen.




Der Heppenheimer "Dom", die Kirche St. Peter

So wie meistens konnte ich mich in diesen Urlaub auch wieder nur mit letzter Kraft retten. Sowohl privat wie beruflich gab es Probleme, und so half nur "Augen zu und durch"! Geklappt hat es, aber leider hat es dadurch ein wenig gedauert bis ich mich angekommen gefühlt habe. Meine Kamera habe ich z. B. in den ersten Tagen gar nicht angerührt.


Die Starkenburg bei Heppenheim

Als ich dann endlich doch so weit war, gab es gleich wieder ein Desaster. Von der Straße vor unserer Ferienwohnung aus, kann man in die Weinberge und auf die Starkenburg schauen. Ich schraubte also mein Teleobjektiv auf und foto- grafierte von dieser Straße aus die Burg und verschiedene Motive in den Weinbergen. Die Beschäftigung mit der Kamera tat gut, und so kehrte ich schließlich ruhig und entspannt zur Ferienwohnung zurück.

Als ich dann aber um über die Trasse hinter dem Haus die Wohnung betreten wollte, stürmte ein Herr mit zwei Kindern den Hof und stellte mich zur Rede "was ich da herum zu fotografieren habe"! Schon war es mit der Ruhe und Entspan- nung wieder vorbei. Ich war ziemlich genervt und reagierte dem entsprechend etwas heftig, während ich ihnen meine Fotografien zeigte. Es war ja bei weitem nicht das erste Mal das ich meiner Kameras wegen finsterer Machenschaften verdächtigt wurde.

Dabei sollte man doch annehmen das in einer Stadt wie Heppenheim fotografierende Touristen kein Ausnahmefall sind. Wenigstens auf der Starkenburg, die wir gestern besucht haben, hat sich niemand beschwert. Obwohl dieser Burgbe- wohner evtl. auch nicht so viel von fotografierenden Touristen hält:


Ein Burgbewohner

Bisher war es etwas kühl, es hat auch ein wenig geregnet, aber nie so das es uns gestört hätte. Ab heute soll es wär- mer werden, und es sieht ganz so aus als ob diese Prognose stimmen würde. Die Sonne gibt sich jedenfalls schon seit den frühen Morgenstunden die größte Mühe.

Kommentare:

  1. Hallo Hans,

    ich habe am Sonntag an Euch gedacht, schließlich gehört auch Heppenheim zu meiner alten Heimat. Ja, in der Heppenheimer Gegend, da gibt schon solche Leute, die einfach gleich los meckern. Das ist eben Südhessen! Lass Dich nicht ärgern, sondern genieße ein paar schöne Urlaubstage mit Deiner Frau. Nichts ist es wert, sich darüber aufzuregen!

    Wir wünsche Euch wunderschöne Urlaubstage und gute Erholung.

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katharina,

      danke sehr, so langsam klappt es ja mit der Erholung. Heute hatten wir sogar Besuch, eine langjährige Internet-Bekannte die inzwischen zur Freundin geworden ist. Sie wohnt hier in der Umgebung und besucht uns jedes Mal wenn wir da sind.

      Nächste Woche soll es auch wieder, auf speziellen Wunsch unserer Tochter, nach Heidelberg gehen. Natürlich nicht ohne Kamera.

      Liebe Grüße, Hans

      Löschen
    2. Hallo Hans,

      da freue ich mich jetzt schon darauf, mal wieder rolle Bilder aus Heidelberg zu sehen. Ich finde es schön, wenn man Internet Bekanntschaften auch mal persönlich gegenüber steht. Ich selbst habe schon viele kennen gelernt und war eigentlich immer angenehm überrascht.

      Wir wünschen Euch noch schöne und erholsame Tag.

      Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  2. Hallo Katharina,

    die tollen Bilder hat es ja schon gegeben. Unsere Bekannte war gestern zum zweiten Mal hier. Ja es ist schon schön wenn man durch das Internet wirkliche nette Menschen kennen lernt. Schade nur das manche einfach zu weit weg sind.

    L. G., Hans

    AntwortenLöschen
  3. <3 Danke für die Blumen :-)
    Es war wieder schön mit euch! Ich freue mich schon aufs nächste Mal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir uns auch! Bist ja jedes Jahr die Hauptattraktion unseres Urlaubs. ;-)

      Liebe Grüße von uns Dreien

      Löschen
    2. och wie lieb, Danke ihr Drei! :-)

      Löschen